Im Herbst wird´s spannend – dann bringt Volvo das erste vollelektrische Modell auf den Markt: den Volvo XC40 Recharge P8 AWD in Glacier Silver. Foto: Volvocars

Volvo setzt auf PlugIn-Hybrid-Modelle und…

Im Herbst wird´s voll vollelektrisch

War das alles, was die Autobranche 2020 zu bieten hat? Die Aussteller der Vienna Autoshow geizten auch heuer mit Neuvorstellungen im EV-Bereich. Da ein Mii, dort ein ID3 und hier ein MG. Das Angebot im Bereich der Stromer ist nach wie vor mehr als überschaubar. Doch Gott sei Dank gibt es auch Hersteller, die es vorzogen, die Vienna Autoshow zu schwänzen. Allen voran Volvo – das Unternehmen zeigt sich auch in diesem Jahr wieder dem interessierten Publikum öffentlichkeitswirksam am Wiener Rathausplatz. Mit interessanten Details.

Der Preis ist nicht ohne. Aber 52.000 Euro als Einstiegspreis für einen Volvo zu zahlen, ist dann doch nicht ganz so dramatisch. Vor allem, wenn es sich um eine vollelektrische Version handelt…

Der für den Herbst erwartete XC40 Recharge ist Volvos Beitrag, Gretas Warnungen ernst zu nehmen. Mit einem 78er*-Akku speist der vollelektrische XC40 zwei Elektromotoren mit je 150 kW und einem Drehmoment von jeweils 330 Nm. In Summe sind es 408 PS, die den XC40 in 4,9 Sekunden auf 100 km/h katapultieren. Mit 11 kW AC (also dreiphasig!) und 150 kW DC bietet der Volvo eine vernünftige Ladeleistung. Die kolportierte Reichweite soll nach WLTP > 400 km betragen – damit liegt der XC40 allerdings bestenfalls im Mittelfeld der am Markt erhältlichen EVs. Trotzdem kann man gespannt sein, was der XC40 Recharge so alles bieten wird. [caption id="attachment_80462" align="aligncenter" width="6720"]Von 23.01. bis 01.03.2020 können Interessierte den neuen Volvo XC40 T5 Twin Engine (das Plug-in Hybrid-Modell von Volvo) auf dem Wiener Rathausplatz erleben. Von 23.01. bis 01.03.2020 können Interessierte den neuen Volvo XC40 T5 Twin Engine (das Plug-in Hybrid-Modell von Volvo) auf dem Wiener Rathausplatz erleben. Im Rahmen des Volvo E-Cube lässt sich das neue Modell bestaunen und sogar Probefahrten absolvieren. Hierfür können Interessierte ab dem 01.02.2020 für 90 Minuten ein exklusives Fahrerlebnis mit einem Volvo Experten genießen. Foto: www.eCarandBike.com[/caption]
Gratisstrom
Apropos bieten: Dass es Volvo ernst meint, die Kunden zu überzeugen, ein elektrifiziertes Modell zu kaufen, zeigt das aktuelle Angebot des Herstellers: Firmen, die ihren Mitarbeitern ein Volvo-PlugIn-Hybrid-Modell zur Verfügung stellen, können sich darauf verlassen, dass die Fahrer garantiert sparsam unterwegs sein werden. Denn Volvo erstattet den Fahrern im ersten Jahr die Kosten für den Ladestrom zurück**. Wer sich über die Volvo-App anmeldet und stets darauf achtet, im EV-Modus zu fahren, solange bis der Akku leer ist, den belohnt Volvo mit der Rückerstattung des Strompreises. Den Unternehmen wird’s recht sein – schließlich sinken damit auch die Betriebskosten des Firmenfahrzeugs.
Wofür Blockchain?
Volvo verkündet aber auch: »Electrification is not enough«. Gesagt, getan – der Hersteller bietet nebst Sicherheit (»Sicherheit ist Teil unserer DNA«), Nachhaltigkeit (bis 2040 klimaneutrales Unternehmen) den Kunden auch Gewissheit: Mit Unterstützung von IBM setzt Volvo Maßstäbe in der Rohstoff- und Materialbeschaffung. Blockchain ist dabei das Zauberwort. Mit Hilfe dieses Verfahrens kann Volvo künftig gewährleisten, dass vom Rohstoff-Nugget bis zum fertigen Akku garantiert wird, dass die Rohstoffe – weil über die Blockchain-Technologie rückverfolgbar – ethisch und ökologisch abgebaut werden. Beginnen will Volvo mit der Nachverfolgung von Kobalt. Dasselbe plant man in weiterer Folge mit Tantalum, Zinn und Wolfram.   *natürlich in kWh und 75 kWh lassen sich tatsächlich nutzen. **Bei Kauf eines neuen Volvo Plug-in Hybrid, übernimmt Volvo Car Austria die Stromkosten für ein Jahr. Der erstattete Betrag wird auf Basis der verbrauchten Kilowattstunden (im rein elektrischen Fahrmodus »Pure«) während eines Zeitraums von 12 Monaten bemessen. Die Höhe des Betrags pro Kilowattstunde richtet sich nach dem jeweils aktuellen durchschnittlichen Strompreis/kWh laut Eurostat - Stand November 2019: 20 Cent/kWh inkl. USt. Die Rückerstattung der Stromkosten erfolgt direkt über die aktualisierte Volvo on Call App (voraussichtlich ab Mai 2020 verfügbar). Details unter… www.volvocars.com  
Responsive image Thomas Buchbauer (Redaktion)

Wir setzen großes Engagement in unsere selbst recherchierten Berichte - wenn Sie dem Anerkennung zollen und weiterlesen wollen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung zu unserem Newsletterdienst. Vielen Dank!


Kommentar verfassen