Volvo V60 T8 Twin Engine Testbericht:

Was für ein (göttlicher) Hammer!

von Thomas Buchbauer

Wie seine große Schwester – die skandinavische Schönheit vom Modell S 90 T8 Twin Engine – darf sich auch der V60 T8 Twin Engine mit Thors Hammer an der Frontpartie schmücken. Es ist wie eine Mischung aus grimmiger Entschlossenheit und zeitloser Eleganz, die das Design der beiden Modelle in vielen Details in Übereinstimmung bringt. Abgesehen von der anmutenden Erscheinung haben die beiden aber auch technisch einige Gemeinsamkeiten – vor allem den Plug-In-Hybrid-Antrieb.

von Thomas Buchbauer

What the hell … ? Was hat »Thors Hammer« auf einem Auto zu suchen? Eine klare Antwort darauf kann wohl nur der Designer selbst geben. Uns jedenfalls gefällt das Aussehen des Volvo-LED-Scheinwerfers, das im Detail an das Artefakt des germanischen Donnergottes erinnert. Möglich, dass man bei Volvo dieses Element gewählt hat, um Parallelen mit dem mächtigen Thor herzustellen, der vor allem aufgrund seiner Stärke und seines ungezügelten Temperaments ein gefürchteter Gegner war.

Fürchten muss man den V60 T8 Twin Engine allerdings ganz und gar nicht – im Gegenteil…

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.

1 Kommentar

Elektromobilist 6. Juni 2019 - 20:55

Ein bisschen schwanger geht nicht. Entweder oder, aber das ist nur ein Übergangskonzept um steuerlich zu profitieren. Wo sind die versprochenen Elektrovarianten.

Antworten