High Power Charger – Schnellladen am leistungsbegrenzten Verteilnetz (Bilder: ADS-TEC)

ADS-TEC auf der EES:

Speicherbasierte Schnellladelösung

Im Rahmen der Intersolar Europe 2019 / The smarter E Europe vom 15. bis 17. Mai präsentiert ADS-TEC auf der electrical energy storage (EES) in Halle B1, Stand 230 die laut eigenen Angaben weltweit kompakteste und leistungsstärkste Schnellladelösung High Power Charging für das leistungsbegrenzte Verteilnetz. Ebenfalls auf dem Stand vertreten sind der Bundesverband Energiespeicher und der Verein StoREgio.

ADS-TEC zeigt sein umfangreiches Produktportfolio an skalierbaren Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen für Heim, Gewerbe, Industrie und Infrastruktur und veranschaulicht seine Alleinstellungsmerkmale: die hohe Integrationstiefe – alles oberhalb der Zelle kommt aus einer Hand – sowie die sichere IT-Anbindung und die Mehrwerte, die sich aus der eigenen Cloudlösung ergeben.

Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung entwickelt und produziert der Batterie- und IT-Spezialist aus Nürtingen höchst professionelle Batteriespeicherlösungen inklusive Energiemanagementsystem unter dem Label StoraXe. Die modulare Bauweise bietet nahezu unbegrenzte Skalierungsmöglichkeiten, und umfassende IT-Lösungen eröffnen neue Betriebs- und Geschäftsmodelle. Einen Schwerpunkt setzt das Unternehmen bei batteriegepufferten Schnellladelösungen für die Elektromobilität, die in naher Zukunft einen großen Bedarf an hoher elektrischer Leistung ins Verteilnetz bringt. Als Alternative zum Netzausbau bietet ADS-TEC Lösungen, um selbst im Niederspannungsnetz höchste Ladeleistungen zur Verfügung zu stellen.

High Power Charging mit bis zu 320 Kilowatt: HPC-Booster und HPC-Dispenser

Die neue HPC-Ladelösung besteht aus dem extrem komprimierten würfelförmigen Speichersystem HPC-Booster und einem bis zwei Ladesäulen, dem HPC-Dispenser. Das Speichersystem mit einer Kapazität von 140 Kilowattstunden ist ein Komplettsystem inklusive Umrichter, Steuerungstechnik und Klimatisierung mit einer Grundfläche von weniger als 1,5 Quadratmetern bei einer Leistungsfähigkeit von 320 Kilowatt. Das Prinzip ist wie bei einem WC-Spülkasten – die Batterie wird langsam aufgeladen und entleert sich in einem Rutsch über die Schnellladesäule. Auf einer Säule ist eine DC-Ladeleistung von bis zu 320 Kilowatt möglich, oder hälftig verteilt auf zwei Dispenser bis zu jeweils 160 Kilowatt. Damit können mehrere hundert Kilometer Reichweite in wenigen Minuten geladen werden. Das System nutzt das bestehende Verteilnetz effektiv und ohne aufwendigen Netzausbau. Durch seine extrem kleine Baugröße ist es auch in innerstädtischen Gebieten leicht integrierbar, und mit seinem hochwertigen Design erfüllt es zudem repräsentative Zwecke. Das Laden ist geräuschreduziert und damit auch geeignet für Wohngebiete. Zuletzt kürte das pv magazine das Ladesystem als Highlight Nr.1.

Mini-Containersystem PowerBooster

Eine weitere schnell integrierbare Lösung bietet ADS-TEC mit seinem kompakten Outdoor-Batteriesystem PowerBooster mit bis zu 240 Kilowatt Kapazität. Es liefert ebenfalls hohe Leistungen an Schnellladestationen, während es mit niedriger Leistung am verfügbaren Netzanschlusspunkt nachgeladen wird. Auch hier können aufwendige Mittelspannungsanlagen, Baukostenzuschüsse oder teurer Netzausbau vermieden werden. Als Netzspeicher und Quartierlösung kann der PowerBooster nahezu überall und direkt im Außenbereich aufgestellt und an das 400-Volt-Verteilnetz angeschlossen werden. Viele netzdienliche Funktionen, wie Spannungshaltung, Verzögerung zur optimalen Bandbreiten-Nutzung, Frequenzregelung, Blindleistungserbringung oder Spitzenkappung, sind möglich. Energieversorger und lokale Netzbetreiber nutzen den PowerBooster bereits erfolgreich bei temporär überlasteten Verteilnetzen durch volatile Erzeuger und Verbraucher wie PV-Anlagen und E-Fahrzeuge.

Heim- und Gewerbespeicher flexibel einsetzen

Speicherprodukte aus dem ADS-TEC-Energy-Bereich Home & Small Business sind für Privathaushalte, Mehrfamilienhäuser sowie Betriebe, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen ausgelegt. Das Produktportfolio umfasst 19, 28 und 47 Kilowattstunden als geschlossene Schranksysteme und ist individuell erweiterbar bis 100 Kilowattstunden und darüber hinaus.

Die Energiedichte und hohe Leistungsfähigkeit aller StoraXe-Speicherprodukte ermöglichen weitreichendere Nutzungskonzepte als die der einfachen Eigenverbrauchsoptimierung – zum Beispiel für schnelles Laden von E-Fahrzeugen oder eine zentrale Anbindung an verschiedene Cloud-Dienste über die eigene IoT-Plattformlösung Big-LinX Energy.

Speicherlösungen für Industrie und Infrastruktur

Speicherlösungen aus dem Bereich Industrial & Infrastructure von ADS-TEC decken Bandbreiten zwischen 100 Kilowattstunden und mehreren Megawattstunden ab und kommen vor allem bei Aufgaben wie Lastspitzenkappung, Lastmanagement, Regelenergie, Notstromanwendungen und in der Kombination mit Wind oder größeren PV-Anlagen zum Einsatz. Für großformatige Anwendungen liefert ADS-TEC kundenspezifische Turnkey-Lösungen im 20 oder 40 Fuß-Container oder als Regalversion für vorhandene Gebäude und sorgt für eine nahtlose Integration bei den Kunden. Die modulare Bauweise und das umfassende IT-Managementsystem ermöglichen nahezu unbegrenzte Skalierungsmöglichkeiten. Hochwertige Batteriezellen aus dem Industriebereich erlauben höchste Leistungen sowie geringe Kapazitätsverluste über die Laufzeit.

Off-Grid-Lösungen

Mit der StoraXe-Speichertechnologie lassen sich Off-Grid-Lösungen besonders effektiv und zuverlässig umsetzen. Ein optimal aufeinander abgestimmtes System mit stabiler Steuerung und eigenem Energiemanagement bringt zum Beispiel bei Hybrid-Systemen mit PV, Wind und Diesel eine Einsparung fossilen Brennstoffs von bis zu 50 Prozent. ADS-TEC liefert kundenspezifische Lösungen in schlüsselfertigen Containern und bietet eine optimale Integration in die Off-Grid-Anlage.

Mehrwerte über die Cloud-Plattform Big-LinX Energy von ADS-TEC

Durch die Energiedichte und hohe Leistungsfähigkeit aller Speichersysteme von ADS-TEC ergeben sich umfangreiche physikalische Nutzungsmöglichkeiten. Die einzelnen Speicher können beispielsweise verbunden im Schwarm betrieben werden. Über die Cloudlösung Big-LinX Energy können die verteilten Systeme überwacht, sicher gekoppelt und in übergeordnete Managementsysteme und virtuelle Kraftwerke der Kunden eingebunden werden. Mit Big-LinX Energy stehen verschiedene Energy-Management-Tools zur Verfügung. Diese helfen bereits bei der Planung, übernehmen im laufenden Betrieb das Monitoring, die Fernwartung oder Datenanalyse und halten viele Möglichkeiten für zukünftige Geschäftsmodelle und Integrationen bereit.

Die Wertschöpfung liegt bei StoraXe-Systemen zum einen in der Integrationstiefe und seiner leistungsstarken Hardware – beispielsweise hat ADS-TEC ein eigenes hochoptimiertes Batteriemanagementsystem –, zum anderen in der IT-Anbindung und den Mehrwerten über Big-LinX Energy.

Quelle: Presseportal

www.ads-tec.de


Kommentar verfassen