4 Renault-Modelle vor weißem Hintergrund
Für Twizy, Zoe, Kangoo und Master gibt es nun neue Förderungen. (Bild: Renault)

Neuer E-Mobilitätsbonus:

Bis zu 23.340 Euro Elektrobonus bei Renault

Vom Elektromobilitätsbonus profitiert freilich auch, wer sich einen Renault anschafft: Ab sofort erhalten Renault-Kunden beim Kauf eines neuen, elektrischen Zoe 8.000 Euro brutto Elektrobonus. Einen noch höheren Bonus gibt es für die Modelle Kangoo Z.E. und Master Z.E. Auf den Kangoo gibt es 12.543 Euro Nachlass, auf den Master 23.340 Euro Nachlass auf den Nettopreis. Die Prämie für den Plug-in-Hybriden Captur beträgt 5.250 Euro brutto. Insgesamt werden sechs Renault Modelle gefördert. Eine große Zahl von Zoe ist laut Renault im Händlernetz zudem sofort verfügbar.

Dazu präsentiert Renault ein neues Aktionspaket für Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle, von dem sowohl Privat- als auch Firmenkunden profitieren. Dieses setzt sich zusammen aus der neuen E-Mobilitätsförderung von 2.500 Euro (netto, Firmenkunden) bzw. 2.750 Euro (brutto, Privatkunden) für Plug-in Hybride und 5.000 Euro (netto, Firmenkunden) bzw. 5.400 Euro (brutto, Privatkunden) für rein elektrische Fahrzeuge sowie den zusätzlichen Renault-Zuschüssen. Leichte E-Nutzfahrzeuge werden für Firmenkunden mit 7.500 Euro netto (2 – 2,5 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht) beziehungsweise 12.500 Euro netto (> 2,5 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht) gefördert – auch hier warten zusätzliche Rabatte von Renault.

„Mit dem neuen E-Mobilitätsbonus wurde ein dringend notwendiger Kaufanreiz für Elektroautos, Plug-in-Hybride und deren Ladeinfrastruktur geschaffen. Um diesen Schwung noch weiter aufzuladen, bieten wir bei Renault zusätzliche Rabatte auf unsere Elektroautos und Plug-in-Hybride. Der Renault Zoe ist jetzt beispielsweise ab 14.390 Euro erhältlich – so günstig war der Einstieg in die Elektromobilität noch nie“, so Judith Porstner, Marketingdirektorin Renault Österreich.

Durch die Kaufprämie ist der jüngst kräftig erneuerte Renault Zoe ab 14.390 Euro zuzüglich Batteriemiete zu haben. Das laut Renault landesweit meistverkaufte Elektroauto fährt mit einer Batterieladung bis zu 395 Kilometer weit nach WLTP und kann dank optionalem Gleichstrom-Schnellader mit 50 kW laden. Mit Wechselstrom kann die Ladeleistung bis zu 22 kW betragen.

Der Elektro-Lieferwagen Kangoo Z.E. ist nun ab 9.490 Euro netto erhältlich. Auch der Neupreis des großen E-Transporters Master Z.E. ist mit 28.960 Euro netto nun stark reduziert. Für den kleinen Stadtflitzer Twizy erhalten Firmenkunden 1.300 Euro Förderung.

Neben dem Captur profitiert ein zweiter Plug-in-Hybrid. Der Mégane Grandtour ist mit einem Aktionspreis von 28.440 Euro um 5.750 Euro unter Liste. Beide Fahrzeuge werden von der E-Tech-Antriebseinheit, die aus einem 1,6 Liter-Benziner, zwei Elektromotoren und einem innovativen Multi-Mode-Getriebe beseht, angetrieben und können über 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Die Auslieferungen erfolgen ab Herbst 2020.

www.renault.at


Kommentar verfassen