Euro NCAP verleiht zweimal fünf Sterne:

Worin der Ford Mustang Mach-E vorbildlich ist – und warum

von Moritz Hell
Foto: © Ford

Köln – Seit 1997 bewertet die unabhängige Crashtest-Organisation Euro NCAP die Sicherheit von Fahrzeugen. Neuerdings bewertet Euro NCAP unter dem Siegel Green NCAP auch die Umweltverträglichkeit von Fahrzeugen. Neben einer zweiten war es diese Testkategorie, in der der Ford Mustang Mach-E die Bestnote erhielt.

Das vollelektrische Fahrzeug bekam für seine Umweltverträglichkeit die volle Punktzahl „für seinen elektrischen Antriebsstrang, der gemäß WLTP-Testzyklus eine kombinierte Reichweite von bis zu 610 abgasfreien Kilometern ermöglicht“, wie es in der Aussendung von Ford heißt. Konkret bewertete Green NCAP die Energieeffizienz des Mustang Mach-E mit 94 Prozent. Sein Energieverbrauch liegt bei 19,5 bis 16,5 kWh/100 km.

Sorgsam ist das Fahrzeug laut Euro NCAP auch im »Umgang« mit Menschen: Bei den Crashtests erreichte der neue Ford ein hervorragendes Ergebnis von 92 Prozent für den Insassenschutz von Erwachsenen und 86 Prozent für den Schutz von Kindern.

Für die Ergebnisse in diesen Disziplinen erhielt der vollelektrische Mustang nun zweimal das Maximum von fünf Sternen.

Zur exzellenten Sicherheitsbewertung haben unter anderem die serienmäßigen Fahrer-Assistenzsysteme beigetragen. Hierzu zählt beispielsweise der Ford Co-Pilot 360 mit Ford Intelligent Drive Assist – eine teilautomatisierte Fahrerassistenz –, ein intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer mit Tempolimit-Anzeige, Pre-Collision-Assist, Ausweichassistent und ein Toter-Winkel-Assistent mit »Cross Traffic Alert«.

„Der vollelektrische Ford Mustang Mach-E wurde von Grund auf als komplett neues Fahrzeug entwickelt, so dass wir modernste Sicherheitskonzepte konsequent umsetzen konnten“, sagt Stuart Southgate, Director, Safety Engineering, Ford of Europe. „Im Ergebnis erhalten Kunden ein Fahrzeug, das sich ebenso um sie kümmert wie um die Umwelt.“

Bereits über 20 Auszeichnungen für Mustang Mach-E

Die gerade erst verliehenen Auszeichnungen von Euro NCAP und Green NCAP reihen sich ein in eine Liste von mittlerweile mehr als 20 Awards, die der Ford Mustang Mach-E global für sich verbuchen konnte – darunter ein iF Design Award für die Integration der Sound-System-Lautsprecher von Bang & Olufsen in den Armaturenträger und ein Connected Car Manufacturer Award bei den Automobile Awards von Motul für die Ford Sync-Technologie der nächsten Generation. Zuvor gewann der Mustang Mach-E den Titel »Elektroauto des Jahres« des US-Magazins »Car & Driver«. Darüber hinaus wurde er zum »Green Vehicle of the Year« gewählt und siegte beim »Car Buyer’s Award« des US-Fachmagazins »Autoweek«.

Der neue Mustang Mach-E ist eines von sechs elektrifizierten Ford-Fahrzeugen, die Euro NCAP mit einer maximalen 5-Sterne-Sicherheitsbewertung gewürdigt hat, darunter die Modelle Puma, Kuga (einschließlich Kuga Plug-in-Hybrid und Kuga Hybrid), Explorer Plug-in-Hybrid, Ford Focus und Ford Fiesta.

Weitere Informationen auf www.ford.at

Quelle: Presseportal

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.