Der MINI Cooper S E Countryman ALL4. (Bild BMW Group)

BMW auf der Vienna Autoshow 2019

Mini zeigt erstes rein elektrisches Modell

Auf der kommenden Vienna Autoshow am Donnerstag, 10. Jänner 2019, sorgt BMW mit dem Mini Electric Concept und dem Mini Cooper S E Countryman ALL4 für Aufsehen.  Von 2010 bis 2016 wurden zahlreiche Mini Modelle in der Graz produziert. Seit Langem ist die BMW Group damit eine massive Säule der Automobilproduktion in Österreich.

Insgesamt wurden zwischen 2003 und 2017 über 1,2 Millionen BMW und Mini in Österreich produziert. Darüber hinaus sind heute bereits die Hälfte aller BMW und Mini weltweit mit einem hocheffizienten Motor aus dem BMW Group Motorenwerk im oberösterreichischen Steyr unterwegs.

Das Mini Electric Concept

Design und Fahrzeugkonzept des Mini Electric Concept zeigen auf, wie sich Elektromobilität im urbanen Umfeld um die unverwechselbare Ausstrahlung, die Individualität und den Fahrspaß eines Mini bereichern lässt. Der kraftvolle E-Motor des Mini Electric Concept begeistert mit spontanen Reaktionen auf jede Bewegung des Fahrpedals.

Der Mini Cooper S E Countryman ALL4

Mini typischer Fahrspaß erreicht eine neue Dimension – elektrifiziert, nahezu lautlos, mit begeisternd spontaner Kraftentfaltung und mit sehr geringen CO2-Emissionen im Fahrbetrieb. Mit dem Mini Cooper S E Countryman wird das vielseitigste Modell der britischen Premiummarke auch zum Pionier für effiziente und nachhaltige Mobilität.

Quelle: BMW Group


Kommentar verfassen