(Bild: Goran Horvath/Pixabay)

Das Upgrade für den Akku

Ein neues Kapitel der E-Mobilität

Am 15 – 17. Mai 2019 stellt UNIT5 (kurz U5) ein Schweizer Entwicklungsnetzwerk, erstmals ein rein elektrostatisches Modul (Ultrakondensatoren) mit dem Namen »Toopol« anlässlich der Batteriespeicher Messe EES in München der Oeffentlichkeit vor.

Toopol kann mit den Akkumulatoren-Packs von Elektroautos kombiniert werden, besitzt die rund 10-fache Leistungsdichte modernster Lithiumzellen und ist für Beschleunigungsphasen prädestiniert.

Sportliches Fahren ohne übermässigen Akkuverschleiss

Das heisst, massiv mehr Schub bei gleichzeitiger Schonung der Batterie, Hitzentwicklung und Lastspitzen vermindert, Zyklenstärke und Reichweite erhöht!

Das Kernstück der U5-Technologie ist das aktive U5 BKM (Batterie und Kondensatoren Management) das als erstes System seiner Art, Akkumulatoren und Kondensatoren gleichzeitig managen kann. So lassen sich elektrochemisch-/statische Kombinationsspeicher mit einem einzigen System konzipieren und betrieben, was aufwendige, fehleranfällige Schnittstellen überflüssig macht.

Toopol-Module (SuperCaps) sind vom Volumen bescheiden und es gibt sie schon ab 25kg.

Quelle: Presseportal.de


Kommentar verfassen