„Wir werden unsere darwinistische Transformation fortsetzen und jede Herausforderung als eine Chance angehen, uns von unseren Wettbewerbern abzuheben", sagt Carlos Tavares, Vorsitzender des Managing Boards der Groupe PSA. (Bild: Groupe PSA)

PSA beschleunigt Strategieplan »Push to Pass«:

Zweite Phase von 2019 bis 2021

Der Strategieplan »Push to Pass« ist der erste Schritt der Groupe PSA zur Verwirklichung der Vision, ein globaler Fahrzeughersteller mit Effizienz und ein führender Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen zu sein. Zudem zahlt Push to Pass auf das Kernziel des Unternehmens ein, die Freiheit der Mobilität durch nachhaltige und bezahlbare Mobilitätslösungen zu gewährleisten.

Die Herausforderungen der Veränderungen im Antriebsmix werden auch weiterhin im Fokus der »Core Technology Strategy« stehen. Aspekte sind das strategische CO2-Management, die schnellere Elektrifizierung von Modellreihen – mit einer Elektrifizierungsquote von 50 % bis 2021 und einem Ziel von 100 % bis 2025 – und der reale Betrieb erster Wasserstoff-Fahrzeuge in Flotten von B2B-Kunden. Als einer der ersten Hersteller, der autonom Fahrzeuge auf offener Straße getestet hat, wird die Groupe PSA weiterhin fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) einführen – unter besonderem Fokus auf Kosten und Nutzen für den Kunden.  Die Core Mobility Strategy des zweiten Teils des Push-to-Pass-Plans sieht die internationale Einführung der Mobilitätsmarke Free2Move sowie verbesserte Aftermarket-Angebote vor. Diese werden vom Independent-Aftermarket-Mehrmarkengeschäft getrieben werden. Zudem ist der Einstieg in die Kreislaufwirtschaft geplant.  Es wird erwartet, dass die Verkäufe und die Zahl der Transaktionen im Gebrauchtfahrzeuggeschäft außerhalb Europas um ein Drittel steigen werden. Finanzdienstleistungen werden zu einem entscheidenden Treiber für die Absatzwicklung in einem Markt, der zunehmend elektrisch wird.

Carlos Tavares, Chairman des Managing Boards der Groupe PSA, betonte: „Wir werden unsere darwinistische Transformation fortsetzen und jede Herausforderung als eine Chance angehen, uns von unseren Wettbewerbern abzuheben. Das Engagement, die Professionalität und die Agilität unserer Teams in Verbindung mit dem Streben nach operativer Exzellenz werden unsere Leistung und die Zufriedenheit unserer Kunden nachhaltig steigern. Die weitere Verbesserung unserer Kostenstrukturen sowie unser unermüdliches Streben nach Effizienz bleiben auch in dieser neuen Phase unseres Plans von zentraler Bedeutung.“

 

Quelle: APA

www.groupe-psa.com


Kommentar verfassen