Tesla Model 3 vs. Zero SR/F:

Wer gewinnt das Rennen?

von Moritz Hell

Der italienische Ableger der E-Mobilitätsplattform Inside EVs hat sich ein Wettrennen zwischen zwei renommierten Vertretern der Elektromobilität erlaubt: In einem Drag Race, einem Beschleunigungsrennen, traten das Tesla Model 3 und das E-Motorrad SR/F gegeneinander an. Die zurückzulegende Distanz betrug dabei eine Viertelmeile, also rund 402 Meter.

Die technischen Voraussetzungen könnten dabei kaum unterschiedlicher sein. Während das Model 3 mit 383 kW einen fast fünfmal so starken Motor hat wie die Zero SR/F (82 kW), spricht das Gewicht klar für das Motorrad. 220 kg ist die Maschine leicht; der PKW hingegen wiegt 1.860 kg und damit das Achtfache.

In 3,5 Sekunden von null auf hundert

Doch grau ist alle Theorie. Das Model 3 erwischt den besseren Start. In 3,5 Sekunden hat es von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Die Zero SR/F benötigt 0,94 Sekunden länger, um auf dieselbe Geschwindigkeit zu kommen. Ob Tesla die Führung ins Ziel bringt – verrät das Video.

[iframe width=“560″ height=“315″ src=“https://www.youtube.com/embed/60-xWM6sT3I“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen][/iframe]

Quellen: Inside EVs, Futurezone

insideevs.com
www.tesla.com
www.zeromotorcycles.com

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.