(Bild: Delta EMEA)

Delta präesentiert auf der eMove360° 2018 Ultra-Schnellladegeräte

Ladelösungen auf der eMove360°

(Bild: Delta EMEA)

Delta, Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, kündigte an, dass auf der eMove360 Europe intelligente und integrierte Energiesparlösungen für das Laden von Elektrofahrzeugen (EV) vorgestellt wird. Zu den wichtigsten Highlights aus dem Portfolio gehören das neue DC 100kW EV-Ladegerät und das 150kW DC Ultra-Schnellladegerät. Das neue DC 100kW EV-Ladegerät ist mit zwei DC-Ladezangen und einer AC-Steckdose ausgestattet und kann somit drei EVs gleichzeitig laden. Das 150kW DC Ultra-Fast EV-Ladegerät ist ein System, das eine modulare, skalierbare Leistungsarchitektur und die Möglichkeit bietet, vier EVs gleichzeitig aufzuladen, und innerhalb von fünfzehn Minuten nach dem Aufladen eine Reichweite von 100 km erreichen kann. Es verfügt über sechs Ladegeräte, die für zwei DC- und zwei AC-Ladungen parallel kompatibel sind. Ebenfalls vorgestellt wurde das neue 100kW Power Conditioning System (PCS), ein flexibles, bidirektionales Umwandlungssystem, das Strom zwischen Energiespeicher und Stromnetz sowie Funktionen zum Energie- und Netzqualitätsmanagement umwandelt.

Die vorgestellten Lösungen von Delta eMove360 Europe 2018 umfassen:

 

(Bild: Delta EMEA)

  • Das neue DC 100kW EV-Ladegerät verfügt über drei Ladeports (CCS, CHAdeMO und Typ 2 AC), mit denen drei Autos gleichzeitig geladen werden können. Das LCD-Feld bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es dem Benutzer ermöglicht, den Ladezustand leicht zu verstehen. Das Kommunikationsprotokoll ist in OCPP v1.5 und OCPP v1.6-J eingebettet und auf OCPP v2.0 erweiterbar, was eine hochkompatible Schnittstelle zu den Bedienern bietet.
  • Das 150kW DC Ultra-Fast EV Ladegerät – ein System, das eine hochmodulare und skalierbare Leistungskapazität von bis zu 150kW sowie zwei DC-Ladepunkte bietet: ein CCS bis zu 150kW und ein CHAdeMO bis zu 63kW. Jede Ladestation verfügt über AC-Ladestationen: Eine Typ-2-Steckdose mit bis zu 43kW und eine Typ-2-Steckdose mit bis zu 22kW.
  • Besitzer und Betreiber von Ladestationen können mit dem 25kW DC Wallbox EV Ladegerät von Delta eine noch größere Anzahl von EV-Treibern bedienen. Sie ist nicht nur ideal zum schnellen Aufladen, sondern auch für die kostengünstige und unkomplizierte Installation auf Parkplätzen, Geschäftshäusern, Hotels und Tankstellen geeignet.
  • Delta’s AC Mini Plus EV-Versorgungsgeräte – für Kunden, die bequeme und zuverlässige EV-Ladegeräte für den privaten und gewerblichen Bereich suchen – werden ebenfalls vorgestellt.
  • Delta wird sein PCS-Angebot vorstellen, bei dem es sich um ein bidirektionales Umwandlungssystem handelt, das Strom zwischen Energiespeicher und Netz umwandelt, zusammen mit Funktionen zum Energie- und Netzqualitätsmanagement. Es unterstützt das Bedarfslastmanagement durch Spitzenlasten, ermöglicht Lastverlagerungen zur Einsparung von Nutzungszeiten und bietet eine Kompensation von Wirkleistung und Blindleistung zur Verbesserung der Stromqualität.

Jackie Chang, President & General Manager, Delta Electronics EMEA, sagte: “Mit dem wachsenden Interesse der Verbraucher an Elektrofahrzeugen reagieren immer mehr Automobilhersteller auf diese Nachfrage. Delta ist dank seiner breiten Palette an EV-Lösungen, die auf der eMove 360 Europe 2018 gezeigt werden, bereits heute gut positioniert, um den Wandel in der Antriebstechnik von Fahrzeugen zu unterstützen.

Quelle: Delta EMEA


Kommentar verfassen