Umfrage-Ergebnisse
Im Zuge der forsa-Umfrage "Auto der Zukunft" wurden in Deutschland 1.206 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, in welchen Situationen selbstfahrende Autos sinnvoll sind. (Bild: CosmosDirekt)

forsa-Umfrage Deutschland:

In welchen Situationen sind selbstfahrende Autos sinnvoll?

Ziel eingeben, zurücklehnen, ankommen: autonomes Fahren verspricht entspanntes, unkompliziertes Reisen. Dieses Potenzial sehen auch viele Deutsche. Jeder Zweite (51 Prozent) hält autonom fahrende Autos für besonders sinnvoll, um Autoreisende auf längeren Strecken zu unterstützen.

Aufmacherbild: CosmosDirekt

Das ergab die repräsentative Umfrage “Auto der Zukunft” des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im Juli 2017 wurden dazu in Deutschland 1.206 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt. Weniger optimistisch sehen die Befragten den Nutzen bei Städtetrips: Nur 21 Prozent halten autonom fahrende Autos im innerstädtischen Bereich für sinnvoll.

“Ob Stadt oder Land, auch heute ist in vielen Fahrzeugen schon moderne Technik an Bord”, sagt Frank Bärnhof, Versicherungsexperte bei CosmosDirekt: “Aktuell sind bereits viele Assistenzsysteme erhältlich, die zum Teil auch schon Aufgaben des Fahrers übernehmen können und somit den Fahrkomfort steigern und die Verkehrssicherheit erhöhen.” Doch der Experte mahnt auch zur Vorsicht: “Selbst wenn die technischen Lösungen helfen, Unfallrisiken zu minimieren, ist nach wie vor die volle Aufmerksamkeit des Fahrers gefragt. Da dieser der Fahrer- beziehungsweise Halterhaftung unterliegt, sollte er sich nicht nur auf die Technik verlassen.”

Quelle: cosmosdirekt.de


Kommentar verfassen