(Bild: BMW Group)

Künftig können alle ChargeNow Kunden auch bei Smatrics laden

ChargeNow setzt auf Smatrics

Das flächendeckende Highspeed-Ladenetzwerk von Smatrics, Österreichs größtem Anbieter von Ladeinfrastruktur im Bereich des Schnelladens (DC), wird künftig für alle ChargeNow Kunden zugänglich sein. Durch diese Kooperation erweitert sich der Elektromobilitätsservice der BMW Group hierzulande um mehr als 450 Ladepunkte in allen Bundesländern. BMW und Mini Kunden, die den ChargeNow-Service nutzen, haben so künftig Zugang zum größten österreichweiten Schnellladenetz.

Finden, Nutzen, Zahlen – elektrisch Laden im größten Schnellladenetz Österreichs.
Durch die Partnerschaft von Smatrics und ChargeNow profitieren ChargeNow-Nutzer ab sofort vom flächendeckenden Zugang zum Hochleistungsladenetz von Smatrics. Das Laden von Elektrofahrzeugen für BMW und Mini Kunden wird damit künftig noch einfacher und komfortabler. Smatrics ist der derzeit einzige österreichische Anbieter einer flächendeckenden Highspeed-Ladeinfrastruktur und betreibt aktuell mehr als 450 Ladepunkte – davon allein 250 High-Speed-Ladepunkte mit einer Leistung von 43 kW bzw. 50 kW. Ladestationen finden sich ca. alle 60 km entlang der Autobahnen sowie in Ballungszentren und werden mit grünem Strom aus 100 Prozent Wasserkraft gespeist.

Mithilfe der ChargeNow-Website, der ChargeNow-App oder auch direkt über die Auto-Navigation können Nutzer öffentliche Ladestationen im In- und Ausland einfach und komfortabel finden, nutzen und bezahlen. Kunden erhalten dabei einen Vertrag und eine einzige Ladekarte für den Zugriff auf alle beteiligten Ladestationen. Sie können so länderübergreifend Laden, ohne eine Vielzahl von Karten oder zusätzliche Verträge bei weiteren Anbietern zu benötigen. Die Abrechnung für Ladevorgänge in Österreich erfolgt ohne Grundgebühr in Abhängigkeit des jeweiligen Ladesäulenbetreibers.

Für Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer von Smatrics, ist die Kooperation mit ChargeNow ein logischer nächster Schritt, um Elektromobilität in Österreich und ganz Europa flächendeckend möglich zu machen: „Wir stellen unser Ladenetz für ChargeNow Kunden zur Verfügung, weil Elektromobilität grenzenlos und einfach funktionieren soll. Wir glauben daran, dass jeder E-Autofahrer vollen Zugang zu jeder Ladestation haben soll und die Abrechnungslogistik dahinter einfach ablaufen muss. Deshalb setzen wir neben barrierefreiem Zugang zu unseren Stationen für alle Kunden (per Handyfreischaltung innerhalb weniger Sekunden) auch auf Kooperationen und Roamingvereinbarungen mit starken Marktplayern. ChargeNow ist einer dieser wichtigen Player und wir sind stolz auf diese Kooperation.

Der Mobilitätsservice ChargeNow ermöglicht Fahrern von BMW und Mini Elektroautomobilen einfaches, komfortables und sicheres Laden an öffentlichen Ladestationen. Mit über 100.000 Ladepunkten in acht integrierten Märkten haben ChargeNow Kunden aus Österreich Zugang zu einem der weltweit größten und am schnellsten wachsenden öffentlichen Ladenetze. ChargeNow ist ein Service für die BMW Group, entwickelt und betrieben von der Digital Charging Solutions GmbH.

Quelle: BMW Group


Kommentar verfassen