BMW: Elektrifizierter Absatz +63,7 % seit Jahresbeginn
Mit ihrem einzigartigen Angebot von neun elektrifizierten Fahrzeugen steigerte die BMW Group ihren Absatz in den ersten zehn Monaten um 63,7 % auf 78.096 Kundenauslieferungen. (Quelle: BMW Group)

Elektrifizierter Absatz +63,7 % seit Jahresbeginn

BMW Group setzt bisher über zwei Millionen Fahrzeuge ab

Die BMW Group hat erstmals zum jetzigen Zeitpunkt innerhalb eines Jahres weltweit über zwei Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres wurden insgesamt 2.008.849 Fahrzeuge abgesetzt, ein Zuwachs um 3,4 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Mit ihrem einzigartigen Angebot von neun elektrifizierten Fahrzeugen steigerte die BMW Group ihren Absatz in den ersten zehn Monaten um 63,7 % auf 78.096 Kundenauslieferungen.

Aufmacherbild: BMW Group

Unabhängige Studien* bestätigen laut BMW die führende Position der BMW Group beim weltweiten kombinierten Absatz von Fahrzeugen mit batterieelektrischem und Plug-in-Hybrid-Antrieb, wobei das Unternehmen sowohl in Deutschland als auch in Europa klar vorn liegt. Im Oktober machten BMW i und iPerformance Fahrzeuge rund 8 % des gesamten BMW Absatzes in den USA, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden aus. In Skandinavien belief sich der elektrifizierte Absatz auf über 30 % aller BMW Auslieferungen. Der Oktober-Absatz der BMW i, BMW iPerformance und MINI Electric Fahrzeuge erreichte 9.405 Einheiten, ein Zuwachs um 60,3 % gegenuüber dem Vorjahresmonat. Der BMW i3 steigerte im abgelaufenen Monat seinen Absatz um 20,3 % auf 2.851 Einheiten.

*IHS / POLK Report vom 5. Oktober; weltweite Neuwagenzulassungen 2017 (BEV und PHEV kombiniert)


Kommentar verfassen