(Bild: ABB FIA Formula E)

Die BBC überträgt ab September jedes Rennen der Formel-E

BBC zeigt die Formel-E

Die ABB FIA Formula E Championship wird zum ersten Mal in der BBC gezeigt, wobei der britische Rundfunksender jedes Rennen der neuen Saison auf seiner Live-Events-Plattform präsentiert. Ab dem 15. Dezember mit der Eröffnungsrunde der fünften Saison – dem Saudia Ad Diriyah E-Prix – wird die neue Partnerschaft die Formel E live über die BBC in Großbritannien übertragen – mit allen Rennen, die über die BBC Sport Website, den BBC iPlayer und den BBC Red Button zu sehen sind.

Neben der umfassenden Online- und Digitalberichterstattung über die elektrische Rennsportserie wird in der kommenden Saison ein E-Prix auch live im BBC-Netzwerk übertragen.

Ali Russell, Media & Business Development Director bei Formula E, sagte: “Die ABB FIA Formula E Championship wird weiterhin an die Zuschauer und über eine Vielzahl von Plattformen in Großbritannien übertragen. Es ist unerlässlich, dass die Formel E in einem so wichtigen Gebiet und Schlüsselmarkt für den Motorsport auf einem Free-to-Air-Netzwerk bleibt. Gibt es einen besseren Ort, um einige der besten und konkurrenzfähigsten Rennen zu präsentieren als in der BBC? Wir sind voll aufgeladen und bereit für die neue Saison auf den Straßen der bekanntesten Städte – und dieses Jahr verspricht, intensiver und unberechenbarer denn je zu werden.

Barbara Slater, Direktorin von BBC Sport, sagte: “Es ist eine tolle Nachricht, dass der Motorsport live auf die Bildschirme der BBC zurückkehrt. Ich habe keinen Zweifel, dass die kommende Saison einige aufregende Momente mit sich bringen wird, und wir können es kaum erwarten, dass sie beginnt.

Quelle: ABB FIA Formula E


Kommentar verfassen