„Der perfekte Begleiter für jede Jahreszeit.“ – LUCA TRIBONDEAU (entgeltliche Einschaltung)

Unterwegs mit dem Mini Cooper S E Countryman ALL4:

Ab ins Gelände

Luca Tribondeau 
österreichischer Freeskier, Olympiateilnehmer und X-Games Finalist

  1. Sieht man diesen Mini Countryman, denkt man sich gleich mal: „Wow, cooles Auto!“, da er ein sehr spezielles und schönes Design hat – stets kombiniert mit einer lässigen Farbe. Ich war in der glücklichen Lage und durfte mit einem Mini Cooper S E Countryman ALL4 eine Woche durch die Gegend flitzen.

Ganz gleich ob auf der Alm in 15 cm tiefem Schnee, in der Stadt beim Einparken oder auf der Autobahn nach Frankreich zum Skifahren, der Countryman fühlte sich einfach überall richtig gut an – der perfekte Begleiter für jede Jahreszeit. Kurzstrecken lassen sich komplett elektrisch zurücklegen, was einerseits sehr schonend für die Geldbörse ist, in erster Linie aber auch einen riesigen Vorteil für die Umwelt bietet. Das ist für mich als professioneller Freestyle-Skifahrer natürlich ein wichtiges Thema, da mein Beruf zu 100 % der Natur ausgeliefert ist. Als ich das erste Mal mit dem Auto so richtig Gas gegeben habe, dachte ich mir nur: „Hier geht’s ja richtig zur Sache!“

Der Mini legt sich nicht nur perfekt in jede Kurve, sondern erklimmt auch jeden noch so steilen Berg. Neben der gleichmäßigen Beschleunigung hat der Mini Countryman dank seines Hybrid-Antriebs auch eine enorme Laufruhe im Innenraum, die mich bereits während meiner einwöchigen Testfahrt nicht schlecht staunen ließ. Der Mini Countryman ist definitiv ein Auto für jedermann – Gokart-Feeling pur. Er ist effizient, attraktiv, hat genug Platz und macht vor allem jede Menge Spaß beim Cruisen.

DIE TECHNISCHE SEITE

Mit dem ersten Plug-in-Hybrid-Modell der britischen Premiummarke sind seit Juni 2017 auch rein elektrische Ausflüge möglich. Ob auf der Straße oder dem Feldweg: Der Mini Cooper S E Countryman ALL4 fährt dann nahezu lautlos und ohne CO2-Emissionen – bis zu 41 km – rein elektrisch. Und das wird belohnt: Denn beim Kauf in Österreich gibt es für den geräumigsten Mini einen Umweltbonus in Höhe von 1.500 Euro. Das Hybrid-System des Mini Cooper S E Countryman ALL4 besteht aus einem Dreizylinder-Ottomotor mit MINI TwinPower Turbo-Technologie und einem Elektrosynchronmotor mit 6-Gang Steptronic-Getriebe. Für eine sportliche Leistung von 224 PS – und einen beeindruckenden Spurt aus dem Stand.

FÖRDERUNGEN UND ERSPARNISSE FÜR PLUG-IN HYBRIDE

Als besonders verbrauchs- und emissionsarmes Fahrzeug ist der Mini Countryman mit Plug-In-Hybrid-Antrieb extra sparsam – in der Anschaffung und im Unterhalt.

Alle elektrisierenden Vorteile im Überblick:

▶ verringerte Anschaffungskosten durch 0 % NoVA

▶ verringerte motorbezogene Versicherungssteuer

▶ verringerte laufende Kosten durch geringen Treibstoffverbrauch

▶ als Firmenwagen nur 1,5 % Sachbezugsversteuerung für die Privatnutzung

▶ bis zu 1.500,- € E-Mobility-Förderung**

** Seit dem 1.1.2017 werden Privatpersonen sowie Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine bei der Anschaffung von Neufahrzeugen mit Plug-In-Hybrid-Antrieb mit einer rein elektrischen Reichweite über 40 km und einem Kaufpreis bis € 50.000,- (es gilt der Basispreis ohne Ausstattung) mit € 1.500,- gefördert. Die Finanzierung der Förderung teilen sich Fahrzeughersteller und Bund zu jeweils 50 %. Detailinformationen zu Voraussetzungen, Registrierung, Abwicklung und Auszahlungen erhalten Sie unter www.umweltfoerderung.at

Weitere Informationen auf:

www.mini.at


Kommentar verfassen