Mit dem ID.4 und Harting ins Guinness-Buch der Rekorde:

56.000 Kilometer mit dem E-Auto

von Moritz Hell
Foto: © Harting/Volkswagen

In 97 Tagen haben sie auf ihrem Weg durch die USA mehr als 56.000 Kilometer hinter sich gelassen: Langstreckenfahrer Rainer Zietlow und Fotograf Derek Collins waren mit einem Volkswagen ID.4 EV in 48 US-Bundesstatten unterwegs und haben den bisherigen Guinness-Weltrekord dabei um mehr als das Doppelte übertroffen. Dabei war der Rekord selbst gar nicht das primäre Ziel: Tatsächlich ging es den beiden darum, das Durchhaltevermögen von Elektroautos unter Beweis zu stellen.

Auf ihrem Roadtrip, der in der Volkswagen-Zentrale in Herndon endete, erhielten Zietlow, Profi-Langstreckenfahrer und Gründer der Event-Agentur Challenge4, und Fotograf Collins Unterstützung von der Harting Technologiegruppe. Als Tier-1-Supplier von VW bei Elektrokabeln unterstützt Harting mit seinen robusten, zuverlässigen und benutzerfreundlichen Ladelösungen und Steckverbindern für E-Fahrzeuge den Umstieg auf E-Mobilität – und sagt dem fortschreitenden Klimawandel den Kampf an.

Erfolg der Ladeinfrastruktur

„Der Rekord ist nicht nur ein Beweis für die Zuverlässigkeit des ID.4, sondern auch für die tatsächliche Bereitschaft der Ladeinfrastruktur in den USA“, kommentiert Zietlow seinen Erfolg, der bis zum Ende der Tour an 208 Ladestationen Halt machte.

Jon DeSouza, Geschäftsführer von Harting Americas, unterstreicht: „Wir wissen, dass eines der größten Hindernisse für den Umstieg auf Elektrofahrzeuge die Sorge ist, dass nicht genügend Ladestationen zur Verfügung stehen, oder dass die Fahrzeuge selbst nicht für Langstreckenfahrten geeignet sind. Wir sind hier, um zu beweisen, dass ein Elektrofahrzeug eine praktikable Lösung ist, egal, ob man nur kurze Strecken fährt oder einen Roadtrip quer durchs Land unternimmt. Die Technologie ist vorhanden. Die Infrastruktur ist vorhanden.“

Marco Grinblats, Geschäftsführer der Harting Automotive GmbH, ergänzt: „Wir brauchen starke Aktionen wie diese, um die Elektromobilität noch weiter voranzubringen. Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team! Wir freuen uns auf weitere Gelegenheiten, die Leistungsfähigkeit unserer E-Mobilitätslösungen unter Beweis zu stellen.“

Weitere Informatonen auf

www.harting.com
www.volkswagen.at

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Zur Speicherung Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse klicken Sie bitte oben. Durch Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der möglichen Veröffentlichung zu.