Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und der mexikanische Präsident Enrique Peña Nieto inspizierten die neueste ABB-Schnellladesäule auf der Hannover Messe. (Bild: ABB)

ABB präsentiert Terra High Power Ladesäule:

200 Kilometer Reichweite in 8 Minuten

Mit einer Leistung von bis zu 350 Kilowatt versorgt die Terra High Power Ladestation Elektrofahrzeuge in nur acht Minuten mit genügend Strom für eine Reichweite von 200 Kilometern. Damit eignet sich das neueste Modell von ABB ideal für den Einsatz an Autobahnraststätten und Tankstellen. Präsentiert wurde die Ladesäule, neben zahlreichen anderen Neuheiten, auf der Hannover Messe.

ABB-Ladestationen werden verstärkt auf der ganzen Welt installiert und das Terra HP-Modell wurde erst kürzlich zum Einsatz für Electrify America, dem bisher größten Elektromobilitäts-Infrastrukturprojekt in den Vereinigten Staaten, ausgewählt. Mit mehr als 6.500 installierten Schnellladestationen in 60 Ländern, ist ABB ein weltweit führender Anbieter von Gleichstromladelösungen.

Mit einem Produktportfolio, zu dem neben Ladetechnologien für Elektroautos auch solche für Busse und Lastwagen sowie Lösungen für die Elektrifizierung von Schiffen, Eisenbahnen und Seilbahnen zählen, hat ABB die Grundlage für eine führende Position in der Elektromobilität geschaffen. Als sichtbares Zeichen dieser Vorreiterrolle bekamen die Besucher der Hannover Messe am ABB-Stand einen Original-Rennwagen aus der Formel E-Rennserie, der ersten rein elektrischen internationalen FIA-Motorsportserie, und Fahrsimulatoren zu sehen.

B&R, Spezialist für Maschinen- und Fabrikautomationslösungen, war ebenso erstmals am ABB-Messestand vertreten. Von ABB im Juli 2017 übernommen, wurde B&R mittlerweile als globaler Geschäftsbereich »Machine & Factory Automation« in die ABB-Division »Industrial Automation« integriert.

Engagement, der internationalen Gemeinschaft bei der Bewältigung der Chancen und Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz und der industriellen Automation zu helfen, zeigt ABB mit einem Bericht, der gemeinsam mit der »Intelligence Unit« der Zeitschrift »The Economist« erarbeitet und auf der Hannover Messe erstmals veröffentlicht wurde. »The Automation Readiness Index: Who Is Ready for the Coming Wave of Innovation?« (etwa: »Der Index zur Fähigkeit der Automatisierung: Wer ist bereit für die bevorstehende Innovationswelle?«) kommt zu dem Schluss, dass selbst Länder, die bereits gut auf die Arbeitswelt der Zukunft vorbereitet sind, eine effizientere Bildungspolitik und nachhaltigere Weiterbildungsprogramme entwickeln müssen.

Darüber hinaus präsentierte ABB noch weitere Lösungen, wie etwa die »EVLunic AC Wallbox«, die mit Ladeleistungen von 4,6 bis 22 kW neben der für öffentliche Netze ausgelegten Terra HP-Produktlinie für den Einsatz im Eigenheim oder am Arbeitsplatz vorgesehen ist.

 

Weitere Informationen: abb.com


Kommentar verfassen