Citroën C5 Aircross SUV Hybrid.
Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid. (Bild: Agnieszka Doroszewicz @ Continental Productions)

Der neue Citroën C5 Aircross Hybrid:

Start der Elektrifizierungsoffensive bei Citroën

Citroën startet seine Elektrifizierungsoffensive mit der Vorstellung des neuen Citroën C5 Aircross SUV Hybrid. Das »Silent Urban Vehicle« mit »ë-Komfort« soll als technologisches Flaggschiff der Marke fungieren: Es soll bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und lokal emissionsfrei fahren. Durch den PureTech-Benzinmotors mit 180 PS1  eignet es sich zudem perfekt für lange Fahrten. Die Preise für den neuen Citroën C5 Aircross SUV Hybrid beginnen bei 40.390 Euro (inkl. MwSt.).

Ich bin sehr stolz darauf, den neuen Citroën C5 Aircross SUV Hybrid präsentieren zu können − das erste Modell, das im Rahmen unserer Elektrifizierungsstrategie auf den Markt kommt. Das neue Flaggschiff von Citroën ist vielseitig: Elektromotor im Alltag und Verbrennungsmotor, wenn nötig. Dies ist das Rezept für höchsten Komfort für jedermann.
Linda Jackson, CEO Citroën

Auftakt der Elektrifizierungsoffensive von Citroën

Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid markiert den Auftakt der Elektrifizierungsoffensive von Citroën. Diese sieht vor, alle Citroën Modelle künftig als elektrifizierte Version anzubieten − hybrid oder rein elektrisch. Bis zum Jahr 2025 wird über die gesamte Modellpalette hinweg eine elektrifizierte Version bestellbar sein. Citroën will sich für eine verantwortungsvolle Energiewende einsetzen und will weiterhin Modelle auf den Markt bringen, die passgenau auf die Kundenerwartungen zugeschnitten sind.

Komfort für jedermann

Der Citroën C5 Aircross SUV verkörpert mit seiner einzigartigen Persönlichkeit und voller High-Tech-Ausstattung auch als Plug-in-Hybrid das Programm Citroën Advanced Comfort:

Vielseitig

Im Alltag genießen die Kunden die Vorteile des elektrischen Antriebs. Durch die elektrische Reichweite von 50 Kilometern (WLTP-Zyklus) kann sich der SUV überall in der Stadt bewegen − auch dort, wo künftig eventuell Fahrverbote drohen. Bei längeren Fahrten übernimmt der Verbrennungsmotor das Kommando.

Reisen mit ë-Komfort

Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid fährt leise und vibrationsfrei im Alltag. Zum Komfort im Innenraum tragen die vorderen Seitenscheiben aus Verbundglas, die Advanced Comfort Federung und die Advanced Comfort Sitze bei.

Das hohe Drehmoment von 320 Nm steht sofort zur Verfügung. Die lineare Beschleunigung und das elektrifizierte Achtgang-Automatikgetriebe ë-EAT8 sorgen für entspannten Fahrkomfort. Der Benzin-Hybrid-Motor verfügt über eine Systemleistung von 225 PS (Benzinmotor 180 PS, Elektroantrieb 80 kW).

Als Plug-in-Hybrid-Version überzeugt der neue Citroën C5 Aircross SUV ebenso wie die Versionen mit Verbrennungsmotor mit dem variabelsten Innenraum in seinem Segment. Hierfür ist die Hochvolt-Batterie unter der Fahrgastzelle verbaut; die drei Einzelsitze hinten lassen sich verschieben, versenken und verstellen. Mit einem Volumen von 460 bis 600 Litern setzt der Kofferraum Maßstäbe im Segment der C-SUV Plug-in-Hybride.

1 (39 g/km1 CO2-Emissionen und ein Verbrauch von 1,7 l/100 Kilometer1 im WLTP-Zyklus)

Quelle: CITROËN Deutschland GmbH


Kommentar verfassen