Vom 21. bis zum 24.Juni findet man in Zell am See alles rund um das Thema Elektromobilität. (Bild: SVConsulting GmbH)

Zell am See wird im Juni zum Hotspot der Elektro-Mobilität

Ionica ist die größte Messe Europas

Die Region wird vom 21. bis zum 24. Juni ganz im Zeichen der elektrischen Mobilität stehen. Erstmals wird das Publikum dabei das Neueste, Interessanteste und Spektakulärste zu Lande, zu Wasser und zur Luft bestaunen können.  Bei der Ionica Expo präsentieren die führenden Hersteller aus aller Welt ihre innovativen Ideen zum Thema E-Mobilität.

An vier Standorten in Zell am See können die Exponate der Sparten Zweirad, Auto, Flug und Boot bestaunt und natürlich auch ausprobiert werden. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des elektrischen Antriebs werden sowohl Neulinge als auch bereits überzeugte Elektro-Fans in Staunen versetzen. Die Ionica Expo ist Zukunft zum Angreifen und Ausprobieren – und das für die ganze Familie.

Beim Ionica Congress informieren und diskutieren die besten Köpfe der Branche über die neuesten Erkenntnisse und Zukunftsvisionen der E-Mobilität. Die Mobilität des 21. Jahrhunderts wird vom elektrischen Gedanken kernbestimmt. Die Fragen nach Energiegewinnung und –versorgung beschäftigen die Wissenschaft ebenso wie Antriebskonzepte und Aspekte der Umweltverträglichkeit. Individuelle E-Mobilität, vor allem im nicht-urbanen Raum, wird eines der wichtigsten Themen sein. Innovative Ideen, das Neueste aus Wissenschaft und Forschung und das beste Netzwerk der Branche erwarten Sie!

Spaß, Spannung und sportliche Herausforderung stehen bei den Ionica Action-Events im Vordergrund. In bisher noch nicht dagewesenen Team-Challenges zeigen die elektrisch betriebenen Fahrzeuge und ihre Lenker was sie können. Das vielfältige Programm beinhaltet eine 24h Endurance Auto Challenge, oder ein Akku Boat Race. Gefragt sind Taktik, Geschicklichkeit, Teamgeist – und natürlich jede Menge e-Power.

Weitere Informationen unter: www.ionica.energy
Quelle: SVConsulting GmbH


Kommentar verfassen