Einblick in Wissenschaft und Forschung. (Bild: Projekt Spielberg GmbH & Co KG)

Bis zum Staatsfeiertag hat man mit dem “E-arly Bird” Ticket freien Eintritt auf den E-Mobility Play Days 2018

Freier Eintritt als “E-arly Bird”

Bis bei den nächsten „E-Mobility Play Days“ auf dem Red Bull Ring mit renommierten Partner-Unternehmen in die Zukunft der Fortbewegung geblickt wird, müssen sich Fans von Elektro-Fahrzeugen noch etwas gedulden. Das zweite Kapitel des umfangreichsten Branchentreffens Österreichs folgt am 29./30. September, wobei das Hauptaugenmerk wieder auf möglichst vielen E-Auto-Probefahrten für alle Besucher liegt. Innovationen aus der Robotik, Prototypen, Geniestreiche der Technik sowie beeindruckende Drohnenrennen bereichern das E- Mobility-Wochenende 2018. Wer bis zum Staatsfeiertag am 1. Mai unter www.projekt-spielberg.com zuschlägt, sichert sich mit „E-arly Bird“-Tickets freien Eintritt!

Freier Eintritt mit „E-arly Bird“-Tickets! Beim ersten Event seiner Art und zugleich umfangreichsten Branchen- Treffen Österreichs ließen sich Ende September 2017 am Spielberg insgesamt 31.000 Besucher von über 30 Partner- Unternehmen und mehr als 100 Ausstellern elektrisieren. Zwei Tage lang nutzten sie bei über 3.000 Fahrten die Chance, E-Autos verschiedener Hersteller auszutesten. 2018 findet der viel beachtete Event für richtungsweisende Technologien aus der Welt der E-Mobilität seine Fortsetzung und bis zum Staatsfeiertag gibt es unter www.projekt- spielberg.com kostenlose „E-arly Bird“-Tickets! Nach dem 1. Mai sind Tickets für 5 Euro pro Tag zu haben und Kinder bis 14 Jahre erhalten jederzeit freien Eintritt. Bei Premium-Partnern können sich E-Mobility-Fans auch nach dem Staatsfeiertag noch Freikarten sichern.

Experten Talks, Showruns, Formel E. Einblicke in die Zukunft der Fortbewegung gibt es unter anderem bei Experten Talks mit internationalen Koryphäen der Branche. Während im Nordteil der Rennstrecke die Besucher das Steuer fest in der Hand haben, können sie am Südkurs faszinierende Prototypen, einzigartige E-Sportwagen und erstaunliche Meisterwerke der Technik in Action erleben. Eines der Highlights wird wieder ein Formel-E-Rennwagen bei mehreren Showruns am Fuße des voestalpine wing sein.

E-Bikes, Stuntshows und Drohnen. Stark vertreten sind auch elektrisch beschleunigte Bikes – vom Sportgerät mit Pedalen bis hin zu Enduro-Maschinen. Das Zweirad-Areal am Spielberg wartet zudem mit Stuntshows am laufenden Band auf. Staunende Blicke zogen bei der Premiere der „E-Mobility Play Days“ nicht zuletzt der Drohnen-Weltcup und das „Red Bull DR.ONE“ auf sich. Ohne Frage werden auch 2018 wieder internationale Top-Piloten der Szene auf dem Red Bull Ring die Schwerkraft mit rasanter Flug-Action auf die Probe stellen.

 

Quelle: Projekt Spielberg


Kommentar verfassen