Bild: ABT e-Line GmbH

ABT und Schaeffler werden strategische Partner:

Elektrisierende Partnerschaft

Ob Siege und Titel in der Formel E oder spektakuläre gemeinsame Projekte wie der 1.200 PS starke 4ePerformance: Die Zusammenarbeit von ABT Sportsline und Schaeffler ist eine Erfolgsgeschichte. Jetzt gehen beide Unternehmen offiziell zusammen in die elektrifizierte Zukunft: Schaeffler wird strategischer Partner der ABT e-Line GmbH, die in einer Kooperation mit Volkswagen Nutzfahrzeuge den ABT e-Caddy und den ABT e-Transporter produziert.

In diesen Tagen ist es so weit: Die ersten ABT e-Caddy und bald auch der ABT e-Transporter mit der Elektrifizierung von ABT Sportsline, sind bestellbar. Besonders für Kunden, die sich viel im Bereich von Innenstädten bewegen, ist der Elektromotor eine echte Alternative: Ohne Emissionen und mit einem geringen Geräuschpegel, aber mit gleichem Ladevolumen spielen elektrifizierte Fahrzeuge vor allem hier ihre Stärken aus.

Der Verkaufsstart ist ein idealer Zeitpunkt, um das vor eineinhalb Jahren gestartete Projekt auf das nächste Level zu heben. Mit dem Engagement von Schaeffler als strategischer Partner, das ABT CEO Hans-Jürgen Abt und Schaeffler-Vorstandschef Klaus Rosenfeld jetzt vereinbart haben, ist die hundertprozentige Tochter der ABT Holding optimal für neue gemeinsame Herausforderungen aufgestellt.

Die Schaeffler Gruppe wird Technologie- und vorbehaltlich einer späteren Kartellfreigabe auch Managementkompetenz in die Partnerschaft einbringen sowie technologische Lösungen rund um den elektrischen Antriebsstrang entwickeln und bereitstellen. Klaus Rosenfeld, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG, sagte: „Ausgehend von der vertrauensvollen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit der ABT Gruppe im Bereich Formel E haben wir uns dazu entschlossen, gemeinsam das Thema Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen anzugehen. Der unternehmerische Ansatz der Firma Abt und das Systemverständnis von Schaeffler sowie unsere ausgeprägte Kompetenz in den Bereichen Antriebsstrang und Fahrwerk versetzen uns in die Lage, gemeinsam etwas Neues zu schaffen und schneller voranzukommen. Eine bewährte Partnerschaft, Win-win für alle Beteiligten, innovativ, mutig und mit viel Geschäftspotential. Das hat Zukunft!“ Für Hans-Jürgen Abt ist Schaeffler der absolute Wunschpartner. „Wo immer Schaeffler und ABT zusammenarbeiten, geschieht das mit absolutem Vertrauen, großer Leidenschaft, viel Pioniergeist und höchster Professionalität. Genauso wollen wir jetzt gemeinsam die Themen der Zukunft angehen“, sagt Abt. „Vor eineinhalb Jahren haben wir die Kooperation mit Volkswagen Nutzfahrzeuge begonnen. Für ABT war das ein komplett neues und ehrgeiziges Projekt und ich bin stolz darauf, bald die ersten elektrifizierten ABT Fahrzeuge auf der Straße zu sehen. Mit Schaeffler als strategischem Partner und mit seinem technischen Know-how an Bord haben wir ein starkes Paket für neue Herausforderungen. Die aktuellen Projekte mit dem e-Caddy und e-Transporter sind für mich erst der Startschuss.

Quelle: IK Media GmbH


Kommentar verfassen