(Bild: Porsche Holding GmbH)

Bentley präsentiert seinen ersten Luxus-Plug-in-Hybriden:

E-Luxuskarosse

Bentley gab am 10. Oktober 2019 die Veröffentlichung des ersten Plug-In-Hybriden im Segment der Luxus-SUVs. Der Bentayga Hybrid will durch zukunftsorientierte Technologie ein angenehmes und geräuschloses Fahrerlebnis bieten. Mit dem ersten Plug-In-Hybrid-Modell macht Bentley einen ersten Schritt in Richtung Elektrifizierung und will bis 2023 eine elektrifizierte Version eines jeden Modells auf den Markt bringen. Der Grand Tourer ist in ganz Europa erhältlich.

Laut Bentley soll der Bentayga Hybrid, mit 79 g/km CO2-Ausstoß* der bisher Effizienteste unter den Luxuskarossen sein. Die Gesamtreichweite liegt bei 747 km, die rein elektrische Reichweite des Hybriden, nach WLTP-äquivalentem Fahrzyklus, bei 39 km**.

Der Plug-In-Hybride ist mit einem 3,0-Liter-V6-Benzinmotor mit Turboaufladung, sowie einem neuen Elektromotor ausgestattet. Der Elektromotor dient außerdem als Stromgenerator, das Synchronsystem bietet eine Leistung von 94 kW und einem Drehmoment von 400 Nm. Die Batterie des Autos soll laut Bentley in nur 2,5 Stunden aufgeladen werden können.

Die Kombination des Elektromotors mit dem 3,0-Liter-V6-Benzinmotor des Bentayga Hybrid glänzt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 254 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,5 Sekunden. Durch die intelligente Satellitennavigation lässt sich der Plug-In-Hybrid bequem und sicher durch den Verkehr steuern.

Durch die Fahrassistenzsysteme lässt sich die optimale Nutzung von Verbrennungs- und Elektromotor berechnen, um so den Verbrauch zu verringern und die maximale Reichweite zu erreichen.

Der Bentayga verfügt über 3 Fahrmodi
  • Der E-Antriebsmodus sorgt dafür, dass das Auto nur mit der Energie aus der Batterie betrieben wird.
  • Im Hybridmodus werden die Daten aus dem Navigationscomputer verwendet, um so die maximale Reichweite des Verbrennungs- und Elektromotors zu errechnen.
  • Der Sparmodus sorgt dafür, dass der elektrische Antrieb für einen späteren Einsatz in der Stadt erhalten bleibt.

In allen Fahrmodi wird Energie durch Rekuperation zurückgewonnen.

* WLTP, kombiniert

**NEFZ-Fahrzyklus: 51 km


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.