Tesla Roadster
Laut Tesla beschleunigt der Roadster in 2,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 400 km/h. (Bild: Tesla)

Tesla baut zusätzliche Supercharger in Österreich und…

…Der neue Roadster ist da!

Tesla verschwendet keine Zeit und startet mit Bewegung in das neue Jahr: Serienmäßiger Allradantrieb für die neuen Fahrzeuge der Baureihen Model S und Model X, zusätzliche Supercharger für Österreich und auch der Tesla Roadster kann ab sofort vorbestellt werden.

Standard-Allradantrieb

Alle neuen Fahrzeuge der Baureihen Model S und Model X sind jetzt serienmäßig mit Dual Motor Allradantrieb ausgestattet – ein System, das unabhängige Traktion für Vorder- und Hinterräder bietet. Laut Tesla können die Fahrzeuge dadurch die Bodenhaftung und das Drehmoment jedes Rades bei jedem Wetter blitzschnell regeln. Wer den Allradantrieb samt elektrischer Reichweite selbst erleben möchte, kann sich hier für eine Probefahrt mit dem Model S oder Model X 100D anmelden.

Neue Supercharger für Österreich

Pünktlich zur Ferienzeit wurden zusätzliche Supercharger in Österreich eröffnet. Mit Flachau, St. Georgen, Bregenz und Poysdorf erhöht sich die Anzahl der Standorte auf 16. Tesla zufolge ist der Supercharger in Bregenz dabei mit 20 Ladepunkten der größte in Zentraleuropa. Zusammen mit den über 300 Destination Charging Partnern im Land ermöglichen sie sorgenfreies Langstreckenreisen durch ganz Österreich und darüber hinaus, so die Angaben. Einen Überblick über aktuell vorhandene und demnächst geplante Supercharger in Österreich gibt es hier.

Der neue Tesla Roadster ist da

»Das erste Serienfahrzeug der Welt, das in 2,1 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigt und mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 400 km/h der erste Sportwagen, der jeden Performance Bestwert setzt und trotzdem vier Personen Platz bietet«. So betitelt Tesla den neuen Roadster, der ab sofort vorbestellt werden kann. Für 43.000 € kann man sich das Basismodell reservieren, die auf 1.000 Stück begrenzte »Founders Series« gibt es um 215.000 €. Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Vorbestellung findet man auf der Tesla-Website.


Kommentar verfassen