Ein großer eDeliver in blau und ein kleinerer eDeliver in weiß. Beide von Maxus
Zwei eDeliver-Modelle von Maxus werden bald in Österreich verfügbar sein. (Bild: Maxus)

Startschuss für Vertrieb zweier elektrischer Nutzfahrzeuge:

Denzel übernimmt Generalvertrieb für Maxus in Österreich

Wien – Die Denzel-Gruppe wird mit der Asia Car Import Austria GmbH Mitte des Jahres den Generalvertrieb der elektrischen Nutzfahrzeugmarke Maxus in Österreich übernehmen und dafür eine eigene Händler- und Servicenetzstruktur aufbauen. Maxus ist Teil der chinesischen Shanghai Automobile Industry Corporation (SAIC Motor), dem größten Automobilhersteller in China und dem siebtgrößten der Welt. In Österreich werden vorerst zwei vollelektrische Modelle verfügbar sein: der wendige Kastenwagen Maxus eDeliver 3 sowie der größere Transporter eDeliver 9.

Hansjörg Mayr, Vorstandsmitglied und CDO der Denzel-Gruppe, erklärt die Zusammenarbeit: „Maxus versteht sich als Nutzfahrzeugmarke mit einer vielversprechenden elektrischen Modellpalette für den Nah- und Verteilerverkehr. Mit unseren vorerst zwei E-Transportern bieten wir ein attraktives Angebot, um die Mobilitätswende im Flottenbereich voranzutreiben.“

Weitere Informationen über Maxus in Österreich und das Modellportfolio werden laut Denzel „zeitnah“ bekanntgegeben.

www.denzel.at
www.saicmotor.com
www.maxusmotors.de
www.maxusmotors.ch

Quelle: APA


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.