Weißer Skoda Citigo e iV vor silbernem Hintergrund
Bild: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Skoda:

Bestellstart für den Citigo e iV Best of in Deutschland

Skoda präsentiert den ab sofort bestellbaren Citigo e iV Best of. Das rein elektrisch angetriebene Modell löst die bisherigen Ausstattungsstufen Ambition und Style ab und hat nahezu alles an Bord, was die Ausstattungsliste des Kleinstwagens hergibt. Zu den Features zählen etwa beheizbare Vordersitze, Parksensoren hinten und die Geschwindigkeitsregelanlage. Der batterieelektrische Kleinstwagen eignet sich mit seinen kompakten Abmessungen ideal für die Stadt, fährt lokal emissionsfrei und erzielt eine Reichweite von praxistauglichen 252 Kilometern. Lackierung, Felgen und Sitzpolster können Kunden nach Belieben auswählen.

Weiterstadt – Die Best-of-Ausstattung des Citigo e umfasst nahezu sämtliche verfügbaren Optionen, neben beheizbaren Vordersitze und Parksensoren hinten etwa 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Geschwindigkeitsregelanlage, Licht- und Regensensor inklusive Coming- und Leaving-home-Funktion sowie dunkel getönte Heck- und hintere Seitenscheiben (Sunset). Die beheizbare Frontscheibe sorgt bei eisigen Temperaturen schnell für freie Sicht.

Ein serienmäßiger Fahrer- und deaktivierbarer Beifahrerairbag sowie Seitenairbags vorn inklusive Kopfairbags stehen für ein hohes passives Sicherheitsniveau. Auch der Spurhalteassistent gehört zum Ausstattungsumfang. Das Lederlenkrad verfügt über Multifunktionstasten, mit denen sich beispielweise die Bluetooth-Freisprecheinrichtung bedienen lässt. Darüber hinaus hat der neue Citigo das Infotainmentsystem Swing inklusive DAB+, SD-Karten-Slot und USB-Anschluss an Bord. Musik erklingt aus sechs Lautsprechern. Das Handy kann man über eine Smartphone-Docking-Station mit dem Infotainmentsystem verbinden – es dient dann der Navigation und Medienbedienung.

Dank des kostenlosen Fahrzeugfernzugriffs können Besitzer Fahrzeugdaten und -funktionen ihres Citigo – etwa Parkposition, Restreichweite sowie Statistiken zu vergangenen Fahrten – via Smartphone einsehen. Zusätzliche Onlinedienste liefern Informationen zum aktuellen Batterieladestand und Erstellen von Ladeplänen. Zudem lässt sich die Klimaanlage bequem vom Handy steuern.

Umweltbonus in Deutschland

Beim Kauf des Skoda Citigo e iV profitieren Kunden in Deutschland vom Umweltbonus. Der Staat zahlt eine Förderung in Höhe von 3.000 Euro. Skoda beteiligt sich mit weiteren 3.000 Euro netto. Der komplette Bonus beträgt brutto bis zu 6.570 Euro. Den Herstelleranteil der Prämie erlässt Skoda direkt beim Kauf. Die 3.000 Euro Förderung durch den Bund können beim deutschen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden. Inklusive Förderungen reduziert sich der Preis auf 18.420 Euro.

Bis zu 252 Kilometer Reichweite, Schnellladung binnen einer Stunde

Für Antrieb sorgt im Citigo e iV Best of ein 61 kW starker Elektromotor. Das maximale Drehmoment in Höhe von 212 Nm steht sofort zur Verfügung. In 12,3 Sekunden beschleunigt der Citigo e iV von 0 auf 100 km/h, den Zwischenspurt von 60 auf 100 km/h erledigt er in 7,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Die Energiequelle des Citigo ist eine 60-Ah-Lithium-Ionen-Batterie mit einem Energiegehalt von 36,8 kWh. Sie ermöglicht eine praxisnahe Reichweite von bis zu 252 Kilometern. Ist die Energie aufgebraucht, lässt sich der Akku an einem 40-kW-Gleichstrom-Schnelllader mittels eines CCS (Combined Charging System) innerhalb von einer Stunde wieder zu 80 Prozent aufladen. Beim Best of gehört dieser CSS-Anschluss zur Serienausstattung, ebenso wie ein Ladekabel für AC-Ladestationen sowie ein weiteres für die Haushaltssteckdose. An einer Wechselstrom-Wallbox mit 7,2 kW dauert der Ladevorgang auf 80 Prozent 4:15 Stunden, an einer normalen Haussteckdose mit 2,3 kW ist dieses Ladungsniveau nach 12:43 Stunden erreicht.

www.skoda-auto.de
www.skoda.at

Quelle: Presseportal


Kommentar verfassen