(Bild: Porsche Holding Gesellschaft m.b.H.)

Olympiasiegerin übernimmt neuen Audi e-tron Sportback

Anna Veith setzt nach Karriereende auf Elektromobilität von Audi

Anna Veith übernahm im November 2020 in Salzburg einen neuen Audi e-tron Sportback. Die wertvolle Partnerschaft mit Audi wird auch nach ihrem Rücktritt aus dem Profisport fortgesetzt.

Anna Veith, eine der erfolgreichsten Skirennsportlerinnen Österreichs, gab im Mai 2020 das Ende ihrer aktiven sportlichen Laufbahn bekannt. Sie gewann Olympia-Gold, war dreimal Weltmeisterin und entschied zweimal den Weltcup-Gesamtsieg für sich. Außerdem erhielt Veith zahlreiche Auszeichnungen, wurde unter anderem dreimal zu Österreichs »Sportlerin des Jahres« gekürt. Jahrelanger Partner war die Marke Audi, die den Ski-Star als Mobilitätspartner unterstützte und mit ihren Fahrzeugen stets ein zuverlässiger Partner war. Training, Rennen, Medientermine, Charity-Projekte, Events, Partnertermine und vieles mehr zählten zum Alltag der ehemaligen Profisportlerin. Auch wenn die Winter der Salzburgerin nach ihrem Rücktritt nun nicht mehr so reiseintensiv sein werden, setzt Veith weiterhin auf die Marke Audi. „Sicherheit und Fahrvergnügen, aber auch Nachhaltigkeit und Effizienz spielen für mich eine große Rolle“, sagt die gebürtige Halleinerin über ihre Anforderungen an ein Fahrzeug. „In Kombination mit quattro ist der e-tron Sportback die absolut richtige Wahl für mich. Ich freue mich schon sehr auf das geräuschlose Fahrerlebnis, speziell auf den längeren Strecken. Hinter dem Steuer kann ich es nun buchstäblich ruhiger angehen, ohne auf die bewährten Vorzüge von Audi verzichten zu müssen.

Thomas Beran, Markenleiter Audi Österreich, freut sich über die Fortsetzung der Partnerschaft: „Nachhaltige Premium-Mobilität steht für uns im Fokus der strategischen Ausrichtung von Audi und es ist uns ein Anliegen gemeinsam mit Anna Veith ein Zeichen für den Weg in die elektrische Zukunft zu setzen. Ich bin überzeugt, dass der e-tron Sportback alle ihre Anforderungen erfüllen und sie auch weiterhin sicher und emissionsfrei an ihr Ziel bringen wird.

Audi e-tron Sportback

Der Audie-tronSportback vereint die Kraft eines geräumigen SUV mit der Eleganz eines viertürigen Coupés und dem progressiven Charakter eines Elektroautos. Im Audie-tronSportback 55 quattro erlebt der Fahrer das Zusammenspiel aus Effizienz, Performance und souveräner Ruhe. Mit einer Leistung von 265 kW und 561 Nm Drehmoment treiben die beiden E-Maschinen das SUV-Coupé standardmäßig aus dem Stand heraus kraftvoll an – lokal emissionsfrei und beinahe lautlos.

Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert das SUV-Coupé in 5,7 Sekunden (Boost). Für hervorragende Traktion und Dynamik auf unterschiedlichsten Terrains sorgt der elektrische Allradantrieb. Er regelt die ideale Verteilung der Antriebsmomente zwischen beiden Achsen permanent und vollvariabel innerhalb von wenigen Sekundenbruchteilen. In den meisten Fahrsituationen nutzt der Audie-tronSportback ausschließlich seine hintere E-Maschine – das ist besonders effizient. Fordert der Fahrer mehr Leistung an, als sie bereitstellen kann, wird das vordere Aggregat blitzschnell zugeschaltet. Das geschieht auch vorausschauend, bevor bei Glätte oder schneller Kurvenfahrt Schlupf auftritt oder das Auto unter- oder übersteuert.

Quelle: Porsche Holding Gesellschaft m.b.H.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.