Die SR/F soll in weniger als einer Stunde zu 95 % geladen sein. (Bild: Zero Motorcycles)

»Power, Control, Connection«:

Zero präsentiert SR/F

Zero Motorcycles hat mit der SR/F sein laut eigenen Angaben bisher innovativstes und leistungsfähigstes Motorrad vorgestellt. Der neue Streetfighter bietet eine Kombination aus Leistung, Steuerung und Verbindung im ersten vollständig »intelligenten« Motorrad. Die SR/F beinhaltet Zeros neues Betriebssystem Cypher III, das auf der 13-jährigen Erfahrung der Marke mit branchenführenden Motorrad- und Antriebsstrangentwicklungen aufbaut. Zero will mit der SR/F einen neuen Standard für höchste elektrische Leistung setzen.

Die SR/F liefert ein unglaubliches 190 Newtonmeter Drehmoment und 110 PS mit einer einfachen Drehung eines Gaspedals. Das Motorrad wird durch die Leistung des neuen ZF75-10-Motors und der Lithium-Ionen-Batterie ZF14.4 von Zero vorangetrieben.

Der kompakte Antriebsstrang verfügt über eine innovative Luftkühlung, die die Langlebigkeit erhöht, die routinemäßige Wartung überflüssig macht und die SR/F mühelos auf Höchstgeschwindigkeit bringt. Eine einzige Ladung liefert bis zu einer Reichweite von 320 Kilometern mit dem Zusatz von Zeros Power Tank, der ab Herbst 2019 verfügbar sein wird.

Das innovative Schnellladesystem arbeitet auf dem großen und wachsenden Netzwerk von Typ-2-Ladestationen und bietet eine Plattform, die bis zu drei unabhängige Lademodule ermöglicht. Dies bietet hohe Anpassungsfähigkeit und die schnellste Ladekapazität in der Zero-Produktlinie. Wenn alle drei Module installiert sind, kann die SR/F in einer Stunde von 0 bis 95 Prozent Kapazität aufladen.

Der speziell entwickelte Stahl-Trellis-Rahmen und die konzentrische Schwinge der SR/F optimieren die Drehmomentübertragung auf das Hinterrad und ermöglichen es dem Rad, die volle Leistungsfähigkeit des neuen Antriebsstrangs auszuschöpfen.

Mit dem neuen Cypher-III-Betriebssystem von Zero und der Motorcycle Stability Control (MSC) von Bosch sorgt die SR/F dafür, dass der Fahrer unter allen Bedingungen die Kontrolle behält.

Cypher III fungiert als zentrale Drehscheibe und integriert alle Systeme auf dem Motorrad, um ein tolles Fahrerlebnis zu bieten. Von der MSC von Bosch bis hin zur App und dem Dash von Zero der nächsten Generation ist alles nahtlos miteinander verbunden und ermöglicht eine einfache und intuitive Steuerung.

Die SR/F ist das erste Elektromotorrad, das das MSC-System von Bosch integriert. Dieses ist für dynamische Beschleunigung und verbesserte Stabilität unabhängig von Fahrbahnoberfläche und -bedingungen bekann. In Kombination mit Cypher III werden die vollen Fähigkeiten des MSC voll ausgeschöpft, was zu einer erstklassigen geradlinigen ABS- und Kurvenbremssteuerung, Traktionssteuerung und Schleppmomentregelung führt.

Das Arsenal der Fahrmodi der SR/F ermöglicht es dem Fahrer, die Leistung des Rads über die intuitive App- und Dash-Schnittstelle der nächsten Generation anzupassen. Die SR/F navigiert die Straße unter allen Bedingungen mit Street, Sport, Eco, Rain und bis zu 10 programmierbaren Custom Modi.

Die SR/F ist außerdem mit einer doppelten radialen Vorderradbremse ausgestattet, die eine stufenlose Steuerung ermöglicht, die die Shedding-Geschwindigkeit so mühelos macht wie der Bau.

Die SR/F ist das erste kommerziell erhältliche »intelligente« Motorrad auf dem Markt. Die Konnektivität gibt dem Fahrer die Möglichkeit, das Rad in vier Hauptbereichen zu überwachen: Fahrradstatus und Warnmeldungen, Aufladen, gemeinsame Nutzung von Fahrdaten und System-Upgrades und -Updates.

Die SR/F wird wahlweise mit einem 3- oder einem 6-kW-Ladegerät erhältlich sein.

 

www.zeromotorcycles.com


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.