Tag:

Fraunhofer

  • Technik
    Siliziumcarbid-basierte Leistungsmodule:

    Mehr Reichweite für Elektroautos

    von Moritz Hell

    Einfach an der Batteriekapazität schrauben, um die Reichweite zu erhöhen? Nein! Damit E-Fahrzeuge größere Strecken bewältigen können, reicht es nicht, nur die Batterien zu optimieren. Vielmehr muss der ganze Antriebsstrang…

  • Technik
    Fraunhofer startet Aufbau der »Forschungsfertigung Batteriezelle«:

    Investition in die Zukunft

    von comzept

    Stromspeicher haben Schlüsselbedeutung für alle Wirtschaftszweige, die an der Energie- und Mobilitätswende beteiligt sind. Die »Forschungsfertigung Batteriezelle« soll als Batterieforschungsfabrik für ganz Deutschland zum Entwicklungszentrum einer Batteriezellproduktion werden, um die…

  • Technik
    Zuverlässige Leistungselektronik für die Elektromobilität

    E-Auto auf der Überholspur

    von comzept

    Silizium-Carbid wird seit mehreren Jahren in der Forschung als vielversprechendes alternatives Material in der Halbleiter-Branche getestet. Im Projekt SiC Modul wollen Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration…

  • Technik
    Standortentscheidung ist gefallen:

    »Forschungsfertigung Batteriezelle« entsteht in Münster

    von David Lodahl

    Energiespeichertechnologien bilden das Rückgrat künftiger Entwicklungen in bedeutenden Wirtschaftszweigen wie der Energie- und der Automobilindustrie. Elektroautos benötigen leistungsfähige Batterien für entsprechende Reichweiten, Strom aus erneuerbaren Energien ist auf stationäre Energiespeicher…

  • Technik
    Trockenelektrodentechnologie von Fraunhofer aus Dresden erlaubt umweltfreundliche Batteriezellproduktion

    Energiespeicher für das Elektroauto von morgen

    von David Lodahl

    Um Batterien künftig preisgünstiger und umweltschonender herstellen zu können, haben Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden ein neues Produktionsverfahren entwickelt. Dabei beschichten sie die…

  • Events/Veranstaltungen
    Auf der »Sensor und Test« zu erleben:

    Gestenerkennung durch Ultraschall

    von Moritz Hell

    Ein Forscherteam am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS) nutzt eine neue Klasse mikromechanischer Ultraschallwandler für die zuverlässige Erkennung dreidimensionaler Abstandsänderungen, Bewegungsmuster und Gesten im Bereich bis zu einem halben Meter.…

  • Technik
    Innovationen für das autonome Fahrerlebnis:

    Das Wohnzimmer im Auto

    von Sandra Eisner

    Das Automobil der Zukunft wird viel mehr sein als nur ein Fortbewegungsmittel: Es wandelt sich vom Fahrzeug zum Lebensraum. Im Zeitalter des autonomen Fahrens können sich Passagiere unterwegs entspannen oder…

  • Technik
    Wie Testfahrten für autonomes Fahren reduziert werden:

    Autokino fürs Fahrzeugradar

    von Moritz Hell

    Die Sensoren autonomer Fahrzeuge müssen extrem zuverlässig sein, weil Verkehrsteilnehmer künftig nicht mehr permanent auf den Verkehr achten. Bislang werden die Sensoren in aufwendigen Testfahrten geprüft. Dank des neuen Atrium-Testgeräts…

Neuere Artikel