Honda hat die Weltpremiere einer Prototyp-Version seines neuen Elektrofahrzeugs im Rahmen des im März 2019 stattfindenden Genfer Automobilsalons bestätigt.
Erster Design-Entwurf des Prototyps von Honda wurde nun enthüllt: Das neue Elektrofahrzeug repräsentiert den nächsten Schritt der Honda Electric Vision – mit dem Ziel, bis zum Jahr 2025 zwei Drittel aller verkauften Honda Neufahrzeuge in Europa mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten. Foto: Honda

Elektrofahrzeug-Weltpremiere von Honda in Genf:

Marktstart noch im Jahr 2019

Honda hat die Weltpremiere einer Prototyp-Version seines neuen Elektrofahrzeugs im Rahmen des im März 2019 stattfindenden Genfer Automobilsalons bestätigt.

Das Unternehmen setzt bei seinem neu konzipierten Elektrofahrzeug auf Funktionalität sowie Zweckmäßigkeit, was in der Design Skizze des Prototyps durch ein klares, einfaches und zugleich einzigartiges Design zum Ausdruck gebracht wird. Es ist eindeutig an jenes des erstmals auf der IAA 2017 in Frankfurt präsentierten Urban EV Concepts angelehnt.

Dieses Debüt unterstreicht die Honda Electric Vision, mit der sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt hat, bis zum Jahr 2025 zwei Drittel aller verkauften Honda Neufahrzeuge in Europa mit einem elektrifizierten Antrieb auszustatten. Eine Serienversion des Fahrzeugs wird zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahres in den Verkauf gehen.

www.honda.at


Kommentar verfassen