Schlagartig mehr Ladeinfrastruktur durch Quittungs-App für finanzamtskonformes Abrechnen von Lade-Sharing (Bild: Stromdao)

Autostromladen in der Community:

Jetzt gibt´s die Quittung!

Lade-Sharing, flexibles Elektro-Tanken, Wall-Box-Sharing – für mehr Elektromobilität: einfach, persönlich und finanzamtskonform. Laden beim Nachbarn, der Bäckerei, dem Einzelhandel, unterwegs an privaten Wallboxen und bezahlen – jetzt gibt’s die Quittung für elektromobiles, intelligentes und dezentrales Autostromteilen!

Beispiel Quittung mit allen Angaben zur Stromzusammensetzung (Bild: Stromdao)

Fair Trade mit praktisch jeder Wallbox

Bisher konnte Autostrom an privaten und quasi-privaten Ladesäulen wie z. B. im Einzelhandel, bei Dienstleistungsunternehmen oder im Gewerbe nur kostenlos angeboten werden: Der Abrechnungs- und Belegvorgang war kompliziert und hat sich nicht gerechnet. Unternehmen konnten die Stromkosten als Werbungskosten absetzen oder auf ihre Leistungen umlegen; damit haben viele bezahlt, was wenige genutzt haben.

Jetzt gibt es dafür die Quittung!

Es war nicht ganz einfach, die Stromdao-Idee vom »Autostromladen in der Community« umzusetzen. „Wir haben lange getüftelt, bis eine steuerrechtlich saubere Lösung für geteiltes Laden umgesetzt war. Deutschlands Steuergesetzgebung gilt als die umfangreichste und komplizierteste der Welt – da wird ein einfacher rechtskonformer Beleg zur Abrechnung weniger Kilowattstunden schnell ein monatelanges Entwicklungsprojekt“, erklärt Stromdao-CEO Thorsten Zoerner. Auch das Wirtschaftsministerium fordert Pflichtvorgaben auf einer Stromquittung. Diese werden von Laien zwar nicht verstanden, aber sie müssen ausgewiesen werden. „Stromdao nutzt die Pflichtvorgaben als Chance zur Aufklärung und hat sie erweitert“, erklärt Zoerner. „Wir waren der Meinung, dass die Pflichtvorgaben alleine verwirren und liefern deshalb auf unserer Autostromquittung alle notwendigen Angaben, die Ladekunden benötigen, um transparent nachvollziehen zu können, wie sich Ihr Ladestrompreis zusammensetzt.“

Finanzamt-ready – praktisch überall elektrisch tanken

Die Stromdao-Quittungen fürs Elektrotanken wurden von allen Instanzen der Finanzbehörden geprüft und haben den Behördenmarathon erfolgreich abgeschlossen. Die Freigabe wurde erteilt – ein Ritterschlag des deutschen Steuerrechts für ein innovatives Energie-Start-up aus Baden-Württemberg, das Energiewende und Elektromobilität mit Lade-Sharing vorantreibt! Die Quittung fürs Autostromtanken ist in Verbindung mit dem Corrently Autostromtarif für privaten und geschäftlichen Einsatz verfügbar – für entspanntes, sauberes Umherstromern mit dezentralem, regionalem Ökostrom.

Weitere Informationen auf: www.stromdao.de


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.