Der neue BMW i3 auf dem Genfer Autosalon 2018. (Bild: BMW Group)

BMW auf dem Internationalen Autosalon in Genf 2018

Die Highlights des Autosalons

Erfolgsbilanz für BMW i: Mehr als 100 000 im Jahr 2017 verkaufte Automobile der Marken BMW i, BMW iPerformance und MINI mit rein elektrischem beziehungsweise Plug-in-Hybrid-Antrieb. BMW Group in Europa mit Marktanteil von 21 Prozent auf Rang eins bei den Zulassungen für elektrifizierte Fahrzeuge. Weltweiter Marktanteil von 10 Prozent und gemeinsam mit weiterem Anbieter ebenfalls Platz eins für die BMW Group; BMW i mit herausragender Position als erfolgreicher Systemanbieter sowie bei Mobilitätsdienstleistungen rund um die Elektromobilität.

  • A-Messe-Premiere in Europa für den neuen BMW X2: Kompaktes Sports Activity Coupé mit individuellem Design, das elegante Sportlichkeit mit einer für BMW X Modelle typischen Robustheit vereint; effiziente Motoren mit 6-Gang Handschaltung, 7-Gang Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung sowie 8-Gang Steptronic Getriebe; sportliche Fahrwerksabstimmung; aktuelle BMW ConnectedDrive Services, vielfältige Fahrerassistenzsysteme und BMW Head-Up Display mit Projektion auf die Windschutzscheibe optional verfügbar.
  • A-Messe-Premiere in Europa für den neuen BMW i8 Roadster (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,1 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,5 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 46 g/km) und das neue BMW i8 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 14,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 42 g/km): Faszination des wegweisenden und weltweit erfolgreichsten Plug-in-Hybrid-Sportwagens nun auch beim Offenfahren erlebbar; BMW i8 Roadster mit spezifischer Fahrwerksabstimmung, Flügeltüren und Windschutzscheibenrahmen aus CFK sowie elektrisch angetriebenem Softtop; beide Modelle mit weiterentwickelter BMW eDrive Technologie für gesteigerte Dynamik und ein noch intensiveres Elektrofahrerlebnis.

Quelle: BMW Group


Kommentar verfassen